aktuelle veranstaltungen

Grenzgespräche zwischen Religion und Wissenschaft

in Zusammenarbeit mit der Kath. Hochschulgemeinde,
organisiert und vorgestellt von Anton Grabner-Haider und Karl Mittlinger

Grenzgespräche zwischen Religion und Wissenschaft

in Zusammenarbeit mit der Kath. Hochschulgemeinde,
organisiert und vorgestellt von Anton Grabner-Haider und Karl Mittlinger

 

Di., 20. Feber 2018, 19 Uhr, Haus der Begegnung, Johann Fuxgasse 16

Frido und Christine Mann, Es werde Licht. Die Einheit von Geist und Materie in der Quantenphysik 

Christine Mann, Tochter von Werner Heisenberg, und Frido Mann, Enkel von Thomas Mann, zeigen in ihrem gemeinsamen Buch „Es werde Licht. Die Einheit von Geist und Materie in der Quantenphysik“, wie der Umbruch in den Naturwissenschaften durch die Quantentheorie gravierende – und gute – Folgen für unser Denken und Handeln hat: Der Gegensatz von Idealismus und Materialismus wird überwunden, eine ganzheitliche Sicht der Welt und des Menschen wird möglich. Eine verständliche Erklärung der bahnbrechenden Einsichten der Quantentheorie und ein eindringlicher sowie persönlicher Aufruf zu einem neuen Menschenbild in der Naturwissenschaft.
„Die beiden haben ein geradezu ungeheuerlich optimistisches Buch geschrieben“ Stephan Lebert ZEIT Wissen 20170501

Vorstellung des Buches durch Prof. Dr.  Anton Grabner-Haider und Karl Mittlinger, anschl. Diskussion.
Nähere Informationen: 0316 303585

Nächste Termine: 20. März, 17. April.

***

9. Frühjahrsakademie Stift Vorau: Müssen wir denn glücklich sein?

16. März , 19 Uhr: Kurzlesung Dr. Franz Schuh

anschl. Interview von Dr.in Maria Katharina Moser mit Dr. Franz Schuh zum Akademiethema

17. März, 9 bis 13 Uhr:

Workshops mit Mag. a Margrit De Colle,

Bruder Rudolf Leichtfried OFMCap

und Dr.in Sera Wolf

Nähere Information:

karl.mittlinger@gmx.at