aktuelle veranstaltungen

Grenzgespräche zwischen Religion und Wissenschaft

in Zusammenarbeit mit der Kath. Hochschulgemeinde,
organisiert und vorgestellt von Anton Grabner-Haider und Karl Mittlinger

Di., 11. Juni 2019, 19 Uhr, Haus der Begegnung, Johann Fuxgasse 16

Michael Blume, Warum der Antisemitismus uns alle bedroht. Wie neue Medien alte Verschwörungstheorien befeuern

Das Internet und Soziale Medien verhelfen dem Antisemitismus zu neuer Blüte. Nur wenn wir ihn begreifen und bekämpfen, haben Friede, Rechtsstaat und Demokratie eine Chance. Antisemitismus bedroht uns alle. Es gilt, ihn in seinen tiefen Wurzeln zu verstehen – und endlich zu überwinden.
Vorstellung des Buches durch Anton Grabner-Haider und Karl Mittlinger, anschl. Diskussion

Nächste Termine: 17. Sept., 15. Okt., 5. Nov., 17. Dez.

Nähere Informationen: 0316 303585

***